Für wen?

Die Hilfe des Trägers richtet sich an Glieder der ganzen Familie jeden Alters und kann in allen Familien eingesetzt werden, die sich in Krisen- und Belastungssituationen befinden und ökonomische, psychosoziale und biographische Probleme haben.

Wir bieten die Hilfe für Familien oder alleinerziehende Personen mit:

  • Erziehungsschwierigkeiten, Überforderungssituationen,
  • Familienmitglieder mit psychischer Labilität und chronischer psychischer Erkrankungen,
  • Familienmitglieder mit Suchterkrankung,
  • Traumatische Erfahrungen z. B. Todesfall, Scheidung,
  • Gewalt und Missbrauchserfahrungen, Familienmitglieder mit  – Entwicklungsstörungen, Autismus, Schulverweigerern